Pomodori secchi al sole
search

Sonnengetrocknete Tomaten


Die langen Tomaten werden in April und Mai angebaut und in Juli und August per Hand geerntet, der ganze Prozess wird in unserem Hof durchgeführt. Die Tomaten werden gewaschen, ausgewählt, geschnitten, auf Austrocknungsrahmen gestellt, gesalzen und unter der Sonne gelassen. Genießen Sie die reichen Aromen des Mittelmeers mit unseren hochwertigen Sonnengetrockneten Tomaten. Verleihen Sie Ihren kulinarischen Kreationen mit diesen vielseitigen Juwelen eine besondere Note und intensivieren Sie den Geschmack Ihrer Lieblingsgerichte.

7,05 €
7,50 €
6% sparen

Gewichte vorhanden


Verfügbare Menge: 4

Mengenrabatt

Menge Stückpreis Sie sparen
6 6,90 € Bis zu 3,60 €
Artikel-Nr.
LTP-CAP-POMODORI-500GR
Herkunftsort
Lecce / Salento
GVO-frei
Si
Handgemachtes Produkt
Si
Konservierungsmittel benutzt
Naturali
Bio-Landwirtschaft
100%
Zutaten
Pomodoro lungo San Marzano
Kurze Produktionslinie / 0 Km
Si
Marke
Laterradipuglia Conserve

Getrocknete Tomaten: Der vollständige Leitfaden zur Zubereitung und Aufbewahrung

Getrocknete Tomaten sind eine außergewöhnliche Zutat der mediterranen Küche, bekannt für ihr intensives Aroma und ihre Vielseitigkeit. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie man getrocknete Tomaten zubereitet, sie konserviert und in Ihren Lieblingsrezepten verwendet.

Wie man getrocknete Tomaten herstellt

  1. Tomatenvorbereitung: Wählen Sie reife und gesunde Tomaten. Waschen Sie sie gründlich, trocknen Sie sie ab und schneiden Sie sie längs in zwei Hälften. Entfernen Sie die Kerne mit einem Löffel.
  2. Trocknung: Legen Sie die Tomaten mit der Schnittseite nach oben auf ein Gestell. Bestreuen Sie sie mit grobem Salz und lassen Sie sie 7-10 Tage lang in der Sonne trocknen, bringen Sie sie nachts oder bei Regen herein. Alternativ können Sie einen Trockner oder den Ofen bei niedriger Temperatur (ca. 60°C) für 8-12 Stunden verwenden.
  3. Überprüfung und Aufbewahrung: Die Tomaten sind fertig, wenn sie trocken, aber noch leicht weich sind. Lagern Sie sie in Glasgläsern an einem kühlen, trockenen Ort.

Vorbereitung von in Öl eingelegten getrockneten Tomaten

  1. Rehydrierung: Tauchen Sie die getrockneten Tomaten etwa 30 Minuten in warmes Wasser, bis sie weich sind.
  2. Trocknung: Lassen Sie sie gut abtropfen und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch.
  3. Würzen und Aufbewahrung: Schichten Sie in einem sterilisierten Glasgefäß abwechselnd Tomaten, Knoblauchzehen, Chili, Oregano und Basilikumblätter. Füllen Sie das Glas mit extra nativem Olivenöl, um die Tomaten vollständig zu bedecken. Verschließen Sie es fest und lagern Sie es an einem kühlen, dunklen Ort. Warten Sie mindestens eine Woche, bevor Sie sie verzehren, damit sich die Aromen vermischen können.

Verwendung von getrockneten Tomaten

In Öl eingelegte getrocknete Tomaten können auf vielfältige Weise verwendet werden:

  1. Vorspeisen: Servieren Sie sie auf Bruschetta oder Crostini mit einem Spritzer Öl und einer Prise Pfeffer.
  2. Hauptgerichte: Fügen Sie sie zu Pasta oder Risotto für ein reiches und intensives Aroma hinzu.
  3. Salate: Hacken Sie sie in Stücke und mischen Sie sie mit frischem Gemüse, Mozzarella und Oliven.
  4. Hauptgerichte: Ideal zu hellem Fleisch, Fisch oder in Omeletts.

Häufig gestellte Fragen

Wie rehydriert man getrocknete Tomaten?
Tauchen Sie sie 30 Minuten lang in warmes Wasser, bis sie weich werden. Sie können etwas Essig zum Wasser hinzufügen, um einen zusätzlichen Geschmack zu erhalten.

Wie macht man getrocknete Tomaten weicher?
Neben dem Einweichen in warmem Wasser können Sie sie in eine Lösung aus Wasser und Essig legen, um zusätzliche Weichheit und Geschmack zu erzielen.

Was tun mit getrockneten Tomaten?

Getrocknete Tomaten sind eine vielseitige Zutat, die jedes Gericht in ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis verwandeln kann. Für ein intensives Pastagericht fügen Sie gehackte getrocknete Tomaten zu Ihrer Lieblingssauce hinzu. Alternativ können Sie Ihre eigenen eingelegten getrockneten Tomaten herstellen, indem Sie sie in einer Mischung aus Olivenöl und Aromaten konservieren.

Für eine schnelle und köstliche Sauce können Sie ein Pesto aus getrockneten Tomaten zubereiten, indem Sie sie mit frischem Basilikum, Pinienkernen und Olivenöl vermischen. Rezepte mit getrockneten Tomaten sind endlos: vom Hinzufügen zu Sandwiches und Focaccias bis hin zur Bereicherung von Salaten und Risottos.

Wenn Sie sich fragen, wie man getrocknete Tomaten herstellt, beginnen Sie damit, sie zu halbieren, mit Salz zu bestreuen und sie an der Sonne oder in einem Ofen bei niedriger Temperatur trocknen zu lassen. Entdecken Sie die vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten, die getrocknete Tomaten bieten, und lassen Sie sich von ihren reichen Aromen inspirieren.


Ähnliches Produkt