Capocollo di Martina Franca
search

Capocollo von Martina Franca


Der Capocollo von Martina Franca ist eine der wertvollsten Wurstwaren Italiens. Er folgt einer genauen Produktionsspezifikation, die lokales Schweinefleisch mit der Zugabe von Salz und Gewürzen und einer Reifezeit von mindestens 120 Tagen umfasst. Die Größe von Capocollo kann zwischen 450 und 600 Gramm variieren.

15,36 €

Nicht auf Lager


Mengenrabatt

Menge Stückpreis Sie sparen
2 14,86 € Bis zu 1,00 €
Artikel-Nr.
CAPOCOLLO-MARTINA-FRANCA
Herkunftsort
Taranto
GVO-frei
Si
Handgemachtes Produkt
Si
Formato
500/550 gr
Zutaten
Suino, sale, pepe, vincotto, antiossidanti, conservanti, affumicato con legno di fragno
Kurze Produktionslinie / 0 Km
Si

Capocollo vom Martina Franca Slow Food Präsidium seit über 10 Jahren

Capocollo aus Martina Franca ist ein köstliches Wurstwarengericht, das typisch für die gastronomische Tradition Apuliens ist und für seine Qualität und seinen unverwechselbaren Geschmack bekannt ist. Dieses in der Stadt Martina Franca in der Provinz Taranto hergestellte Wurstwaren hat uralte Wurzeln und hat sich im Laufe der Zeit einen Ruf für hervorragende Schweinefleischproduktion erworben.

Wie wird Martina Franca Capocollo hergestellt?

Der Capocollo von Martina Franca wird aus feinen Schweinefleischstücken wie Coppa und Schulter hergestellt, die sorgfältig ausgewählt werden, um mageres und schmackhaftes Fleisch zu garantieren. Die Zubereitung umfasst ein langsames Salzen, gefolgt von einer Reifungszeit in kontrollierten Umgebungen, in der das gepökelte Fleisch sein charakteristisches Aroma und seinen charakteristischen Geschmack entwickelt. Die handwerkliche Sorgfalt und die von Generation zu Generation weitergegebene Tradition tragen dazu bei, Capocollo di Martina Franca seine einzigartige Identität zu verleihen.

Mit seiner zarten Textur und seinem reichen Geschmack wird Capocollo von Martina Franca oft sowohl von lokalen Gaumen als auch von internationalen Feinschmeckern geschätzt. Dünn und in Scheiben geschnitten serviert, wird dieses Wurstwaren zum Protagonisten raffinierter Vorspeisen oder einfach begleitet von frischem Brot und typischen Käsesorten der Region. Martina Francas Capocollo ist daher eine Ode an das traditionelle apulische Savoir-faire und ein hervorragender Ausdruck der reichen kulinarischen Kultur dieses faszinierenden Teils Italiens.

Weitere nützliche Informationen zum Capocollo von Martina Franca zum Online-Verkauf

Das Capocollo von Martina Franca stellt den berühmtesten kulinarischen Schatz der Region dar und ist auf alte landwirtschaftliche Praktiken zurückzuführen, die seine Erhaltung über die Jahrhunderte hinweg garantiert haben. Seine Authentizität ist das Ergebnis einer langsamen Marinierung und eines unwiderstehlichen Räucherns, gewonnen mit der Rinde von Fragno, einer typischen Eiche des eindrucksvollen Valle d'Itria.

Die Auswahl erfolgt unter erstklassigen Schweinen aus dem malerischen Valle d'Itria, wobei der ausgewählte Teil die wertvolle Coppa ist, die vom Kopf bis zum fünften Wirbel reicht. Das Fleisch stammt von den besten Schweinen der Murgia, wird fachmännisch von Hand mit Meersalz und schwarzem Pfeffer gesalzen und ruht dann 15 Tage lang. Der verwendete Schnitt ist der Halsteil und verleiht dem Capocollo eine einzigartige Qualität.

Der Prozess wird mit einem gründlichen Waschen mit gekochtem Wein aus der Verdeca-Traube fortgesetzt, gefolgt vom Eintauchen in eine duftende Marinade, die das Fleisch seit jeher bereichert. Der Naturdarm, der aufgrund seiner Feinheit und gleichzeitig wegen seiner Fähigkeit, den Capocollo während der Reifung zu schützen, ausgewählt wurde, wird nach einer alten, seit Jahrhunderten überlieferten Tradition manuell aufgetragen.

Der charakteristische Duft von Capocollo von Martina Franca, der online im LaTerradiPuglia-Shop erhältlich ist, ist das Ergebnis der Verbrennung von Fragno und Mandelschale, symbolischen Pflanzen der apulischen Kultur, die das Produkt in einem zweitägigen, sanften Räucherprozess umhüllen. Nach einem sorgfältigen und liebevollen Herstellungsprozess ruhen die Capocolli mindestens 120 Tage lang in den Kellern mit natürlicher Belüftung, wo der letzte Schliff den Winden anvertraut wird, die von der Adria und dem Ionischen Meer wehen.


Ähnliches Produkt